Fortbildung

Rege Teilnahme trotz Aprilschnee

Drei intensive Fortbildungstage liegen hinter uns. Ganz herzlichen Dank an unsere äußerst interessierten und gut beschuhten TeilnehmerInnen, an die zahlreichen Mitwirkenden für ihren spannenden, vielfältigen und punktgenauen Input  – ja, und auch  an das Aprilwetter, das uns seine gesamte Bandbreite von strahlendem Sonnenschein bis zu querfliegendem Schnee bot! 

Hier ein paar Impressionen der Fortbildung (alle Fotos: Cisterscapes Landratsamt Bamberg):

Landschaftsführerfortbildung: Ebrach und Langheim

Wann? 1.-3. April 2022

Wo? Steigerwald-Zentrum, Handthal und unterwegs in den Klosterlandschaften Ebrach und Langheim

Wer? Die Fortbildung richtet sich an Wanderführer, Naturpädagogen, Gästeführer, Reiseleiter, Heimatpfleger, Naturpädagogen und andere interessierte Multiplikatoren.

Was? Alles rund um die zisterzeinsischen Kulturlandschaften Ebrach und Langheim – fundiert, praxisnah und anwendungsorientiert. Was gibt es Neues in den Klosterlandschaften? Was entsteht gerade? Und wie kann ich es zielgruppengerecht einsetzen?

Die Teilnahme ist kostenfrei. Für Verpflegung vor Ort wird gesorgt.

Am Freitag 1. April treffen wir uns um 09:30 im  Steigerwald-Zentrum in Handthal. Bis 17:00 Uhr geht es um folgende Themenschwerpunkte: 

  • Elemente der zisterziensischen Klosterlandschaft erkennen und vermitteln 
  • Cisterscapes-Medien einsetzen: APP, WEB-GIS-Datenbank, Wanderinfosystem, Landschaftsfilm, Fernwanderweg
  • Routenplanung und Tracking: Nutzung digitaler Angebote in der Praxis
  • Schnittmengen mit der Naturpädagogik und weitere Ressourcen
Am Samstag 2. April treffen wir uns um 09:30 Uhr in Ebrach am Marktplatz. Mit dem Bus und zu Fuß erkunden wir gemeinsam Highlights der Klosterlandschaft Ebrach. Unsere Exkursion führt uns nach Großgressingen mit der St. Rochus Kapelle, zur Grangie Winkelhof, Burgwindheim mit Schloß und Heiligblutkapelle. Nach einem gemeinsamen Mittagessen geht es weiter zum Waldschwinder Hof, über den Klebheimer Hof und ein Pingenfeld nach Sulzheim zu Eich und Schloß und von dort zurück nach Ebrach (ca. 17:00 Uhr).  
 
Am Sonntag, den 3. April geht es durch die Klosterlandschaft Langheim . Wir wandern vom ehem. Klosterkomplex Langheim zur Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen, von wo aus es mit dem Bus und zu Fuß  weitergeht zum klösterlichen Gutshof Trieb mit Fischteichen und nach Nassanger, Hochstadt und Schloss Tambach

Nach jetzigem Stand gilt für das Steigerwald-Zentrum die 3G Regelung. Sollte sich daran etwas ändern, werden wir Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung in Kenntnis setzen.